Corona Prävention

Wie sicherlich zwischenzeitlich allen bekannt sein dürfte, wurde am 28.02., bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus, eine Verordnung zum Verbot von Massenveranstaltungen vom Bundesrat angeordnet und im Verlauf der letzten Tage weitere Empfehlungen zum Schutz der Bevölkerung bekannt gegeben.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind Trainings von Vereinen und Sportschulen nicht vom Veranstaltungsverbot betroffen. Da der Verlauf aber nicht vorhersehbar ist, kann dies jederzeit ändern. 

Trainingsbetrieb

Der Trainingsbetrieb bei der Budo-Team Sportschule GmbH geht normal weiter, die Lektionsinhalte werden aber an die aktuelle Situation angepasst. Wir verzichten bis auf weiteres auf Themen, die engen Körperkontakt voraussetzen (Würgebefreiungen, Bodenkampf, etc.) und konzentrieren uns vermehrt auf Laufschule, Schlag- und Tritttechniken und allgemeine Fitness- und Koordinationsübungen. 
Zudem bitten wir die Mitglieder die persönliche Schutzausrüstung mitzunehmen und diese nach dem Training angemessen zu reinigen. Wir werden bis auf weiteres keine Schutzausrüstung zur Verfügung stellen. 
Schlagkissen, Pratzen und weiteres Trainingsmaterial werden direkt nach dem Gebrauch von uns desinfiziert.

Verhaltensregeln

Wir bitten alle Mitglieder sich an die vom BAG empfohlenen Schutzmassnahmen zu halten:

  • kein Händeschütteln, keine Umarmungen und keine Küsschen
  • gesellschaftliche Distanz bei der Begrüssung
  • gründliches Waschen der Hände und Füsse (vor und nach dem Training)
    • zusätzlich:  in öffentlichen Räumen (Gang, WC, etc) immer Fussbekleidung (Schuhe, Schlappen, Socken, ...) tragen.
  • Husten und Niesen im Training in die Armbeuge oder Taschentuch
  • Mitglieder die grippale Symptome verspüren (Fieber, Husten etc.) bleiben zu Hause
  • Mitglieder die vor kurzem in einem Risikogebiet wie Nord-Italien, China, Japan, Iran, Südkorea oder Singapur waren, sollten 14 Tage vor dem ersten Training zu Hause bleiben

Diese Massnahmen gelten ab sofort und bis zur Entwarnung durch den Bund oder die Kantone. Da der Verlauf noch nicht vorhersehbar ist, können die Massnahmen jederzeit auch geändert oder verschärft werden. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Wir danken für euer Verständnis und wünschen euch eine gute Gesundheit.

Besuchen Sie jetzt ein kostenloses Probetraining

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Angebot bei einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining.