Warum Ju-Jitsu?


Kampfsportarten gibt es unzählige, viele davon werden auch als Selbstverteidigungssystem angeboten. Warum also sollte man sich für Ju-Jitsu entscheiden?

Ju-Jitsu (übersetzt ‚die sanfte Kunst‘) wurde im alten Japan als waffenlose Selbstverteidigung entwickelt. Ziel dabei ist es, mit möglichst wenig Kraft einen Angreifer unter Kontrolle zu bringen, ohne ihm unnötigen oder unverhältnismässigen Schaden zuzufügen.

Ju-Jitsu ist eine waffenlose Selbstverteidigung – dies bedeutet aber nicht, dass Waffen nicht im Lehrplan zu finden sind. Ein Ju-Jitsuka schreitet unbewaffnet durchs Leben, kann aber einen Angreifer entwaffnen und dessen Waffe gezielt zur Verteidigung einsetzen.

Ju-Jitsu ist eine Kampfkunst, die sich auf Geschicklichkeit und nicht auf Kraft und rohe Gewalt konzentriert. Kenntnisse der Anatomie und Druckstellen können gegen die vielen körpereigenen Schwachstellen verwendet werden.

Ju-Jitsu ist für alle zugänglich, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Körperbau.

Am besten Sie überzeugen sich selbst davon und besuchen ein unverbindliches Probetraining bei uns in Lenzburg oder Hochdorf.